Mai-Andacht im Haus St. Magnus – Ein Rückblick

 

Im Marienmonat Mai, in dem die Verehrung der Gottesmutter in der Katholischen Kirche seit alters her einen besonderen Platz einnimmt, hatte die Katholische Frauengemeinschaft Everswinkel erneut zu ihrer schon fast traditionellen Andacht in das Haus St. Magnus eingeladen.

Etwa 50 Besuchern und Besucherinnen aus dem Kreis der Bewohner, der Tagespflege sowie der ganzen Gemeinde hatten sich in der Cafeteria des St. Magnus-Hauses versammelt, um diese Andacht gemeinsam zu feiern. Herzlich wurden alle Gäste seitens der Hausleitung von Frauke Santos willkommen geheißen. Maria Hüning und Angela Heppelmann-Winkler hatten wie bereits in den vergangenen Jahren die Andacht mit Gebeten, Liedern und liturgischen Texten vorbereitet und leiteten die Andacht. Die musikalische Begleitung hatte Brigitta Kraß übernommen.

 

Foto: Schwester Gonzaga

v.l.n.r.: Frauke Santos, Angela Heppelmann-Winkler, Maria Hüning, Brigitta Kraß

 

Im Anschluss an die Mai-Andacht fand das gemeinsame Kaffeetrinken in gemütlicher Runde mit angeregten Gesprächen ebenfalls großen Anklang.