Natur und Kultur

 

KFD fährt im Juni nach Hannover und Braunschweig

 

„Es grünt so grün …“, auch in den Herrenhäuser Gärten in Hannover, dem ersten Ziel der dreitägigen Fahrt der Kfd Everswinkel im Juni. Unter sachkundiger Führung erhalten die Teilnehmerinnen einen Eindruck des prächtigen Barockgartens mit 12.000 verschiedenen Pflanzenarten sowie der großen Orchideenschau. Der nächste Tag ist zunächst der Kultur gewidmet. Die 1000 Jahre alte Stadt bietet mit der Burg Dankwarderobe und der romanischen Kathedrale viel mittelalterliche Kunst und ein besonderes historisches Flair. Danach heißt es „Einsteigen“ zu einer Floßfahrt auf der Oker, um die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erleben. Am Sonntag lockt die historische Altstadt von Celle mit über 450 malerischen historischen Fachwerkhäusern um Besuch ein.

Da noch einige wenige Plätze frei sind, können sich Kurzentschlossene zeitnah bei Ria Fels, Nienkamp 10 (Tel. 7991) für diese Fahrt vom 26. bis 28.Juni anmelden. Die Kosten belaufen sich auf 337 € pro Person bei einer Unterbringung im Doppelzimmer, für Einzelzimmer sind zusätzlich 56 € zu entrichten Die Fahrtkosten werden zum 1. Mai 2020 fällig. Bei der Anmeldung sind zusätzlich 5 Euro für Mitglieder bzw. 15 Euro für Nicht-Mitglieder zu bezahlen. Nähere Infos finden sich auf den Anmeldungszetteln. Mit der Drei-Tages-Fahrt bietet die kfd Everswinkel ein besonderes Highlight im Jahresprogramm 2020 an. Alle interessierten Frauen sind ganz herzlich zur Teilnahme eingeladen.